Fakultät für Psychologie und Pädagogik
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aktuelle Informationen und Hilfsangeboten für Menschen aus der Ukraine

29.03.2022

Wir sind erschüttert über den Angriffskrieg der russischen Regierung gegen die Ukraine. Unsere Solidarität und unser Mitgefühl gelten allen Menschen, die in der Ukraine selbst das Leid dieses Krieges erfahren mussten, die aus der Ukraine flüchten mussten oder die aus dem Ausland die Schrecken des Krieges mit ansehen müssen.
Unsere Solidarität gilt auch den Menschen in Russland, die den Angriffskrieg ihres Landes verurteilen und dadurch Repressionen ausgesetzt sind.

We are shocked by the Russian government's war of aggression against Ukraine. Our solidarity and sympathy go out to all the people in Ukraine who themselves have had to experience the suffering of this war, who have had to flee Ukraine or who have had to witness the horrors of the war from abroad.
Our solidarity also goes to the people in Russia who condemn their country's war of aggression and are exposed to repression as a result.

Psychologische Hilfsangebote

Refugio München ist eine wichtige Anlaufstelle für psychosoziale Unterstützung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine, die sich in München aufhalten. Auf der Website sind ausführliche Informationen zu finden: https://www.refugio-muenchen.de/ukraine/videos/

Das Studentenwerk München biete Hilfen für Ukrainische Studierende: Hilfe für ukrainische Studierende: Studentenwerk München (studentenwerk-muenchen.de)
Möglichkeiten zur allgemeinen und sozialen Beratung sowie zur psychotherapeutischen und psychosozialen Beratung.

Weitere Informationen zu ortsübergreifenden Psychologischen Hilfsangeboten wurden von der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) zusammengestellt: https://www.dgps.de/schwerpunkte/psychologische-hilfe-ukraine (in Ukrainisch: https://www.dgps.de/schwerpunkte/psychologische-corona-hilfe/informationen-in-ukrainischer-sprache/).

Psychotherapeutische Hilfe für geflüchtete Kinder, Jugendliche und (werdende) Eltern

Die Psychotherapeutische Hochschulambulanz für Babys, Kinder, Jugendliche und (werdende) Eltern an der LMU München bietet im Rahmen verfügbarer Kapazitäten auch psychotherapeutische Hilfe für geflüchtete Kinder, Jugendliche und (werdende) Eltern an – aktuell insbesondere für Geflüchtete aus der Ukraine.

Wir behandeln Kinder ab dem Säuglingsalter und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr. In der Baby- und Kleinkindsprechstunde (0–6 Jahre) richtet sich unser Beratungs- und Behandlungsangebot an werdende Mütter und Väter bzw. Mütter und Väter gemeinsam mit ihren Kindern in den ersten Lebensjahren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Psychotherapie für erwachsene psychisch belastete Bezugspersonen (z.B. Elternteile, Großeltern, Pflegeeltern) mit eigenen psychischen Erkrankungen und/oder traumatischen Erfahrungen.

Mitglieder gesetzlicher und privater Krankenversicherungen können sich direkt oder nach Überweisung an uns wenden. Die Behandlungskosten werden dabei in der Regel von der Krankenkasse übernommen.

Hilfe für Wissenschaftler:innen und Studierende

Betroffene Wissenschaftler:innen und Studierende aus dem Fach Psychologie, die unsere Unterstützung benötigen (z.B. aus der Ukraine geflüchtete Wissenschaftler:innen auf der Suche nach einem Arbeitsplatz; geflüchtete Studierende mit Beratungsbedarf für die Fortsetzung ihres Studiums), können sich an die Geschäftsstelle des Departments Psychologie wenden (geschaeftsstelle@psy.lmu.de).
Wir werden versuchen, Sie nach unseren Möglichkeiten in dieser schwierigen Situation zu unterstützen.

Help for scientists and students

Affected scientists and students from the field of psychology who need our support (e.g. scientists who have fled from Ukraine and are looking for a workplace; students who have fled and need counseling to continue their studies) can contact the office of the Department of Psychology (geschaeftsstelle@psy.lmu.de).
We will try to support you according to our possibilities in this difficult situation.

Zudem bietet die LMU München Hilfen für geflüchtete Wissenschaftler:innen und Studierende an. Einen Überblick finden Sie hier: https://www.lmu.de/de/workspace-fuer-studierende/meldungen-und-termine/details/unterstuetzung-fuer-studierende-aus-der-ukraine.html

Außerdem gibt es deutschlandweit weitere Unterstützungsangebote, die wir hier zusammengestellt haben.